Eindimensionale Messverfahren

Böhler: Eindimensionale Messverfahren zeugen von “starken Vorurteilen und globalen Wertpräferenzen” (Marktforschung, S.118).