Nachfolgender Artikel erschien im Motorist Ausgabe 3/13 auf den Seiten 54 bis 56: Der Motorist ist das Fachmagazin für den Motorgerätefachhandel.

Real digital

Haben Sie sich einmal selbst gefragt, wie viel Zeit Sie “im Internet” verbringen? Und wenn ja: rechnen Sie dazu nur die Zeit am Computerbildschirm? Oder auch all die kurzen und längeren Blicke auf Ihr Smartphone? Ihr Tablet? – Schwierig, nicht wahr?

Früher sprach man von “online“, gerade weil man sich über ein Kabel einwählte – und zwar nur vor dem Computer, ortsgebunden. “Offline” war die gesamte andere Zeit. Und heute? Es ist schon schwer, eine Selbsteinschätzung vorzunehmen.

Eine strikte Trennung von online und offline ist sogar kaum noch sinnvoll oder gar überprüfbar vorzunehmen: Unsere Welt ist mindestens genauso digital und “virtuell”, wie sie analog und “real” ist.

Obendrein geht die Entwicklung der Verschmelzung von Digitalem und Analogem weiter: Google wird früher oder später “Google Glasses” auf den Markt bringen: eine Brille, die fortlaufend das lokal Gesehene mit digitalen Informationen anreichert.

Es ist folglich müßig, weiterhin trennen zu wollen, was ganz offensichtlich und permanent verbunden ist. Die Welt ist ganz real digital – beides allgegenwärtig und nicht aufzulösen. Der Einfachheit halber die “Realität” zu ignorieren, führt – wie immer – ins Nichts. – Weiterlesen…